Überraschend gutes Frühstück

 
Heute Morgen musste ich in Gelsenkirchen zwei Konfirmationsgruppen fotografieren. Da ich schon um 10.15 Uhr damit fertig war, entschieden wir, noch spontan ein kleines Frühstück einzulegen.

Wir haben uns für den „großen Zipper“ entschieden und ließen die Wurst gegen Käse austauschen. Dazu gab es Rührei, Latte Macchiato und Cappuccino. Hätten wir nur erahnt, wieviel es ist, hätten wir noch das Pärchen am Nachbartisch von uns mitessen lassen. ☺️ Die Zutaten waren Standarts, aber sehr schön arrangiert. Das Rührei war ausgesprochen lecker und der Kaffee vorzüglich. Wenn ich mich richtig erinnere, eine eigene Röstung.

Das Ambiente des sehr neu wirkenden Ladens, war hell, freundlich und erinnerte an ein mit einem sehr modernen Stil gekreuztes Caféhaus.

Das mache ich bei meinem nächsten Sonntagseinzatz in Erle wieder. Allerdings sicher als kleinere Portion.

Zipper am Fettingkotten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s