Liebster Blog Award…

logo-rot

Ich kann es kaum glauben, mein Blog ist erst 5 Tage alt, da flattert mir eine Nominierung für den Liebster Blog Award ins Haus.

Vielen Dank an @temptinginvegan.

Hier sind die Regeln, die es zu befolgen gilt…

  1. Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
  2. Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
  3. Füge eines der Lovely-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
  4. Beantworte die Dir gestellten Fragen
  5. Erstelle 10 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
  6. Nominiere 5 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

 

1. Beschreibe dich in ein paar kurzen Sätzen.

Ich lebe im Ruhrgebiet und bin Fotografin mit Leib und Seele. Ich liebe meinen Beruf.

Ich liebe gutes Essen. Egal ob es selbst gekocht ist, oder ob uns ein schönes Restaurant verführt hat. Manchmal träume ich sogar von einem eigenen kleinen Café. Aber man weiß ja nie, was die Zukunft bringt.

Mode ist mein drittes „Hobby“. Wäre ich nicht Berufsfotografin geworden, wäre es sicher etwas im Bereich Mode. Ich liebe es, wild zu kombinieren, Stile zu brechen, mich jeden Tag neu zu verwandeln.

2. Was möchtest du mit deinem Blog zeigen?

Weil meine Freunde mich schon lagen dazu getrieben haben, einen Blog zu starten, habe ich es endlich getan. Alles schreiben, was mich interessiert… Essen, kochen, Mode, Fotografie…

3. Hund oder Katze?

am liebsten beides

4. Wo gehst du am liebsten einkaufen (Lebensmittel)?

auf dem Markt. Da macht es am meisten Spaß. Am besten auf einem Ausländischen direkt am Meer.

5. Was ist deine Lieblingsband?

sowas hab ich leider nicht

6. Wenn du jetzt ein Flugticket bekämst, welches Ziel sollte darauf stehen?

New York. Diese Stadt ruft mich immer wieder zu sich!

7. Wie lange bloggst du schon?

seit 5 Tagen 🙂

8. Welche Gewürze verwendest du am häufigsten?

alle! hihihi… Ich experimentiere gern.

9. Wie viel Zeit investierst du im Schnitt in deinen Blog?

Momentan… Etwa eine Stunde am Tag.

10. Bist du eher der Sommer- oder der Wintertyp?

Wenn ich mich entscheiden muss, wäre es dann wohl doch der Sommer. Ich mag aber viel lieber die „Zwischen-Jahreszeiten“ Der Frühling ist toll! und die Farben und das Licht im Herbst sind ein Traum.

 

 

So, jetzt gehts an meine Fragen…

1. Wer bist du und was macht dich aus?

2. Was sind die Themen deines Blogs?

3. Warum hast du angefangen zu schreiben?

4. Was war dein erstes selbst gekochtes Gericht?

5. Welche sind deine drei Lieblingsgerichte?

6. Was ist dein schlimmstes Kochexperiment/ Welches selbstgekochte Gericht war ungenießbar?

7. Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?

8. Was ist das absolute Must-have-Teil im Frühling/Sommer 2015 für dich?

9. Was wäre dein liebstes nächstes Reiseziel und warum?

10. 3-Sterne-Restaurant oder Burger-Bude?

 

https://rotebeteblog.wordpress.com

https://nocakenocoffee.wordpress.com

https://missestblog.wordpress.com

https://irgendwieso.wordpress.com

https://mirrorpoetries.wordpress.com

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s